PCR-NAT-Test aus der Post-Apotheke Neckarhausen

inkl. Zertifikat per E-Mail

Wir bieten sowohl PCRs für Reisen als Selbstzahler-Leistung als auch Bestätigungs-PCRs nach positivem Antigen-Schnelltest an. Eine Warnmeldung der Corona-Warn-App ist für ein Bestätigungs-PCR nach der aktuellen Testverordnung nicht mehr ausreichend!

Selbstzahler-PCR für Reisen

Selbstzahler haben die Möglichkeit, einen PCR Test gegen Entgelt zu veranlassen, z.B. für Ihre Urlaubsreise. Die Testung erfolgt mittels eines Point of Care rT-PCR-Geräts in 8-12 Stunden. Sie verfügen dann über ein verlässliches Ergebnis inkl. eines international gültigen Testzertifikates, welches Sie sich in Englisch oder Deutsch herunterladen können.

Bitte vergessen Sie zur Messung keinesfalls Ihr Reisedokument (Reisepass oder Personalausweis). Ohne Passnummer wird kein PCR-Reisedokument von uns ausgestellt.

Die Zahlung des PCR-Tests kann per PayPal, Kreditkarte, Lastschrift oder vorab bei uns in der Apotheke erfolgen.

Für wen ist der Test geeignet?

Der Test ist z.B. für Sie geeignet, wenn Sie in ein Land reisen möchten, das für die Einreise einen negativen PCR-Test erfordert.

Bitte vergewissern Sie sich für Ihre geplante Reise genau, ob regulatorische Einschränkungen der Testmethodik vorliegen und welche Sie wirklich benötigen (manchmal sind auch Antigentests ausreichend). Gängige PCR Methoden sind "INAT", "LAMP", "NAAT/NAT", "NEAR", "RT-PCR" u.a. Unser Gerät ist ein RT-PCR und liefert bei positiven Ergebnissen auch einen CT-Wert.

Eine Haftung aus der Anerkennung Dritter für jegliche unserer Testungen oder jegliche andere Folgen schließen wir vollumfänglich aus.

Eine Beratung zu Einreisebestimmungen in Drittländer leisten wir nicht. Dies liegt in Ihrer eigenen Verantwortung im Rahmen Ihrer individuellen Reiseplanung.

Selbstzahler-PCR buchen

Ablauf vor Ort

Wir führen den Test in unserer Teststation außerhalb der Apotheke schräg gegenüber auf dem Parkplatz der Firma EP:Elektro Stahl, Theresienstr. 7, durch. Bitte melden Sie sich nicht in der Apotheke, sondern direkt an unserer Teststation.

Ergebnismitteilung

Das Ergebnis liegt noch am Tag des Abstriches, spätestens nach 12 Stunden, vor. Sie erhalten an die von Ihnen bei der Anmeldung angegebenen E-Mail Adresse eine Mitteilung, dass das Ergebnis fest steht.

In dieser E-Mail erhalten Sie einen Link mit dem Sie Ihr Zertifikat herunterladen können.

Im Falle eines positiven Ergebnisses sind wir verpflichtet, das Ergebnis dem örtlichen Gesundheitsamt mitzuteilen. Sie müssen sich sofort in häusliche Quarantäne begeben. Weitere Hinweise zum Verhalten finden Sie in der Broschüre des Landes Baden-Württemberg.

Auch ein negatives Testergebnis stellt nur eine Momentaufnahme dar und entbindet nicht von Hygiene- und Schutzmaßnahmen (AHA-Formel). Ein PCR-Test senkt jedoch das Risiko , dass man ohne Corona-Symptome unwissentlich andere infiziert.

Bestätigungs-PCR nach positivem Antigen-Schnelltest

Neben dem Selbszahler-PCR bieten wir auch ein Bestätigungs-PCR für Personen an, die nach einem Antigen-Schnelltest einen PCR-Nachweis der Covid-19-Infektion benötigen. Bitte bringen Sie zum Test den Nachweis einer offiziellen Teststelle oder Ihren positiven Selbsttest mit. Ohne Nachweis eines positiven Schnelltests können wir kein Bestätigungs-PCR durchführen!

Bestätigungs-PCR buchen

Ablauf vor Ort

Wir führen den Test in unserer Teststation außerhalb der Apotheke schräg gegenüber auf dem Parkplatz der Firma EP:Elektro Stahl, Theresienstr. 7, durch. Bitte melden Sie sich nicht in der Apotheke, sondern direkt an unserer Teststation.

Ergebnismitteilung

Das Ergebnis liegt liegt noch am Tag des Abstriches, spätestens nach 12 Stunden, vor. Sie erhalten an die von Ihnen bei der Anmeldung angegebenen E-Mail Adresse eine Mitteilung, dass das Ergebnis fest steht.

In dieser E-Mail erhalten Sie einen Link mit dem Sie Ihr Zertifikat herunterladen können.

Im Falle eines positiven Ergebnisses sind wir verpflichtet, das Ergebnis dem örtlichen Gesundheitsamt mitzuteilen. Sie müssen sich sofort in häusliche Quarantäne begeben. Weitere Hinweise zum Verhalten finden Sie in der Broschüre des Landes Baden-Württemberg.

Auch ein negatives Testergebnis stellt nur eine Momentaufnahme dar und entbindet nicht von Hygiene- und Schutzmaßnahmen (AHA-Formel). Ein PCR-Test senkt jedoch das Risiko , dass man ohne Corona-Symptome unwissentlich andere infiziert.

Allgemeine Informationen

Welchen Test verwenden wir?

Die Testung erfolgt mittels eines EGENS RT-PCR-Geräts mit den vom Hersteller empfohlenen Testkits.

Wie wird der Test durchgeführt?

Im Normalfall führen wir einen nasopharyngealen (über den Nasenkanal in den Rachen) Abstrich durch. Bei Kindern oder Personen, bei denen diese Abstrichart nicht möglich ist, führen wir einen kombinierten Rachen- und Nasenabstrich (vorderer Nasenbereich) durch.

Welche Aussage liefert der CT-Wert?

Das PCR-Gerät arbeitet mit mehreren Zyklen, die bis zu 40x wiederholt werden: nach einer kurzen Aufheizphase um die Wasserstoff-Brückenbindungen des DNS-Doppelstrangs zu lösen, arbeitet ein Enzym bei niedrigerer Temperatur am Einzelstrang um einen neuen Doppelstrang herzustellen. Dieser Zyklus Aufheizen-Abkühlen-erneutes Aufheizen wird mehrfach durchlaufen. Die sogenannte "Cycle Time" (CT) gibt an wie viele Zyklen das Gerät benötigt hat um eine Covid-19-Infektion nachzuweisen. Je höher dieser Wert liegt, desto niedriger ist die Menge an Virus, die in der Probe war.