Corona-Schnelltest in der Post-Apotheke Neckarhausen

inkl. Zertifikat per E-Mail

Wunschtermin reservieren

Wir führen nach der Testverordnung des Bundes (TestV) die kostenfreien Bürgertests durch.

Auf Basis der aktuellen Testverordnung des Bundes bieten wir für Anspruchsberechtigte im Rahmen der Verfügbarkeit von Testkapazitäten die kostenlose Testung in Bezug auf einen direkten Erregernachweis des Coronavirus SARS-CoV-2 an.

Ablauf vor Ort

Wir führen den Test in unserer Teststation außerhalb der Apotheke schräg gegenüber auf dem Parkplatz der Firma EP:Elektro Stahl, Theresienstr. 7, durch. Bitte melden Sie sich nicht in der Apotheke, sondern direkt an unserer Teststation.

Ergebnismitteilung

Das Ergebnis liegt in 30-60 Minuten vor. Sie erhalten an die von Ihnen bei der Anmeldung angegebenen E-Mail Adresse eine Mitteilung, dass das Ergebnis fest steht.

In dieser E-Mail erhalten Sie einen Link mit dem Sie Ihr Zertifikat herunterladen können. Außerdem können Sie wählen, ob und wie das Ergebnis in die Corona-Warn-App oder in die Luca-App übertragen werden soll.

Im Falle eines positiven Ergebnisses sind wir verpflichtet, das Ergebnis dem örtlichen Gesundheitsamt mitzuteilen.
Sie sind verpflichtet, umgehend einen PCR-Test durchzuführen und sich in häusliche Quarantäne zu begeben.

Auch ein negatives Testergebnis stellt nur eine Momentaufnahme dar und entbindet nicht von Hygiene- und Schutzmaßnahmen (AHA-Formel). Ein Schnelltest senkt jedoch das Risiko , dass man ohne Corona-Symptome unwissentlich andere infiziert.

Allgemeine Informationen

Welchen Test verwenden wir?

Die von uns verwendeten Test sind gelistet durch das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (bfarm) als Antigen-Tests zum direkten Erregernachweis des Coronavirus SARS-CoV-2.

Wie wird der Test durchgeführt?

Im Normalfall führen wir einen Nasenabstrich im vorderen Nasenbereich (anterionasal) durch. Grundsätzlich ist unser geschultes Personal aber auch in der Lage einen nasopharyngealen (über den Nasenkanal in den Rachen) oder oropharyngealen (Rachen) Abstrich durchzuführen. Sollten Sie einen Rachenabstrich wünschen, vermerken Sie dies bitte im Kommentarfeld bei der Anmeldung

Wer kann getestet werden?

In der nationalen Teststrategie wird festgelegt, wer mit welchem Test getestet werden soll (siehe www.rki.de).

Wir führen Schnelltests daher ausschließlich bei asymptomatischen Personen durch. Bei der Online-Anmeldung werden Sie befragt, ob typische Symptome einer COVID-19 Infektion vorliegen (z.B. Fieber, trockener Husten und Atemnot).

Sollten diese Symptome vorliegen ist leider keine Terminvergabe möglich. In diesem Fall wenden Sie sich bitte telefonisch an ihre Hausärztin/ihren Hausarzt oder den ärztlichen Notfalldienst.

Wunschtermin reservieren

Kann ich im Falle eines positiven Tests bei Ihnen gleich einen Abstrich für den PCR-Nachweis durchführen lassen?

Grundsätzlich können wir einen PCR-äquivalenten Nachweis über die Nukleinsäure-Amplifikations-Technologie (NAT) durchführen. Allerdings ist es nicht möglich diesen Test über das öffentliche Gesundheitswesen abzurechnen, so dass Sie den Test selbst bezahlen müssen. Mit der nächsten Änderung der Testverordnung soll es eine Möglichkeit geben, dass auch unser PCR-Nachweis über den öffentlichen Gesundheitsdienst abgerechnet werden kann. Sobald wir nähere Informationen dazu haben, werden wir diese Möglichkeit hier veröffentlichen und anbieten.